Allgemein

Leidenschaft für Messer – Interview mit I&R-Messerdesign

Pure EDC: Hallo Rene`,Hallo Ines, eure Leidenschaft ist der Messerbau. Wie seit ihr beide dazu gekommen und seit ihr schon immer ein Team oder was steckt hinter I&R-Messerdesign:-)?

Ines: René und ich lernten uns vor 4 Jahren kennen. Zu diesem Zeitpunkt war er schon leidenschaftlicher Messerbastler. Sein handwerkliches Können, meine Beharrlichkeit und Perfektionismus, unsere gemeinsamen Ideen und der Spaß, den wir zusammen beim Basteln haben, sind wohl die Grundzutaten unserer Messer.

Pure EDC: Heutzutage gibt es ja unendlich viele Messermodelle und die unterschiedlichsten Designs. Sind eure Designs selber entworfen oder wie entstehen eure Modelle?

René:  Unsere Designs sind entweder spontane Ideen oder sie verbessern ein früheres Messer von uns. Manchmal hab ich auch eine Idee, die dann von Ines weitergesponnen wird oder umgekehrt.

Pure EDC: Welche Art von Messer fertigt ihr? Habt ihr euch auf einen Messertyp spezialisiert?

René: Ich fertige am liebsten funktionelle Messer, der Gebrauch steht dabei absolut im Vordergrund. Outdoor-, Jagd-, Kampfmesser machen mir den meisten Spaß. Momentan liegen aber ein paar Necki’s, von denen das eine oder andere doch schon recht bullig ist, auf meinem Werktisch.

Ines: Meine Messer dürfen auch mal in die Richtung Schmuck und Glitzer gehen, speziell für Frauen eben.

 

 

Pure EDC: Wo stellt ihr eure Produkte her? Habt ihr dafür eine eigene Werkstatt oder wie können wir uns das vorstellen?

Ines: Vorstellungen reichen für das Chaos, dass wir Werkstatt nennen kaum aus.

Pure EDC: Worauf legt ihr bei der Herstellung eurer Messer sehr viel Wert? Anwendung? Material?…

René: Das Wichtigste ist der Klingenstahl und eine absolut saubere Wärmebehandlung, gefolgt von der Klingengeometrie, die unbedingt dem Verwendungszweck angepasst sein muss. Der Rest ergibt sich dann aus Spaß und meinem Spieltrieb.

Pure EDC: Auf welches eurer Messer seit ihr besonders Stolz bzw. ist euer absoluter Favorit?

René: Mein nächstes Messer ist irgendwie immer der neue Liebling.

Ines: Das Messer mit der Klinge aus Balbachdamast und den Griffschalen aus dem 700 Jahre alten Brückenpfeilerholz aus Eiche ist schon etwas Besonderes. Allerdings finde ich, dass man Renés Messer schon langsam an seinem Stil erkennt.

Pure EDC: Haben eure Produkte ein bestimmtes Logo oder wie erkennt man eure Produkte?

Ines: An einem Logo basteln wir noch herum. Bisher ist noch nichts Endgültiges dabei.

Pure EDC: Rene`du hast ja noch eine zweite Leidenschaft oder? Mir wurde zu Ohren getragen, dass es sich hierbei um das Bogenschießen und den Bogenbau geht. Wir kommst du dazu?

René: Bogenschiessen hat mich schon als kleiner Junge fasziniert. Auch unsere Bögen haben wir aus Ästen und Paketschnur selbst gebaut. Das blieb wohl bis heute hängen, nur dass meine Bögen deutlich an Zuggewicht zugelegt haben. Beim Bogenschiessen kann ich immer noch am Besten entspannen und brauch es auch hin und wieder um runterzukommen.

Pure EDC: Mittlerweile habt ihr noch ein weiteres Hobby. Slingshots! Was kann man sich darunter vorstellen?

Ines: Das ist nur ein Spaß für uns beide. Wir hören so gern das Klappern von Blechdosen. Wobei René gern mal übertreibt und mit seiner Zwille solange experimentiert hat, dass er es schaffte, mit ihr eine 12mm starke OSB –Platte zu durchschießen.

Pure EDC: Ihr fertigt ja nicht nur Messer sondern auch weitere Produkte. Welche Produkte findet man bei euch noch alles?

René: Mittlerweile hat es sich weitestgehend auf den Messer-, Pfeil- und Bogenbau reduziert.

Pure EDC: Ist die Herstellung eurer Produkte nur ein Hobby für euch oder ist das euer Hauptberuf?

René: Derzeit ist es ausschließlich Hobby, aber wer weiß schon, was in Zukunft noch kommt.

Pure EDC: Seit ihr auch auf Messen vertreten oder wo findet man eure Produkte?

René: Unsere Homepage heißt www.i-r-messerdesign.de. Außerdem möchten wir künftig häufiger auf Messen vertreten sein.

Pure EDC: Was sind eure Pläne für die Zukunft? Was steht demnächst bei euch an?

René: Große Zukunftspläne machen wir eigentlich nie. Unser nächstes Ziel ist die Aufnahme in die Deutsche Messermachergilde.

Pure EDC: Was möchtet Ihr unseren Lesern mit auf dem Weg geben?

René: Es gibt kein normales Leben, sondern nur das Leben.

Ines; … und davon haben wir nur das Eine!!!

 

Dazu passend aus dem Shop